Bean Scopes

Bean Scopes (in Reihenfolge der Lebensdauer):

  • NONE: das Objekt wird bei jedem Zugriff neu angelegt
  • REQUEST: das Objek wird beim Start des Request Lifecycles angelegt und wieder entfernt, wenn der Cycle durchlaufen ist
  • FLASH: Ein State des Tomahawk-Projektes. Objekt wird auf Anweisung in den Komponentenbaum mit aufgenommen und bleibt bis zum nächsten Request erhalten. Bleib also auf der „gleichen“ Seite und noch genau bis zur nächsten Seite erhalten. Field muss mit „t:saveState“ in den Flash-Fokus gehoben werden.
  • DIALOG: Verschiedene Komponentenbibliotheken implemetieren eine Variante, die Objekte zwischen 2 definierten Punkten leben lassen. U.a. erfüllen Trinidad und Shale diese Technik. Bsp: „s:conversationStart“ / „s:conversationEnd“
  • SESSION: Statis bleiben genau während der (per Coockie) gespeicherten Session erhalten. Dies ist allerdings extrem speicherineffizient.
  • APPLICATION: Zentrale Settings, Basisdaten, für alle Benutzer identisch
Advertisements

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.