Facelets – Basics (@ JAX 07)

Intro:

  • Einsatz möglich in JSF 1.2. In JSF 2.0 wird voraussichtlich ein Templating-Ansatz von Haus aus vorhanden sein.
  • Verschiedene Komponenten können zusammengefasst als neue Komponente definiert werden, was wesentich schneller funktionieren kann als eine eigenen neue Komponente zu schreiben.
  • Nur Doc-Type „xhtml:transitional“ möglich

Konfiguration:

  • in web.xml oder über Wildcard (siehe Doku)

Templating:

  • Template-Datei wird angelegt, z.B. „/myTemplate.xhtml“
  • Aufbau wie JSP-Seite mit HTML-Tags undeinigen Sonderfeldern für die Faclets-Steuerung
  • Tag: „<ui:insert>
  • Neue Seiten werden einfach als xhtml-Content angelegt und via faces gerendert. Dabei wird sich, wie in der Content-Datei via Tag „<ui:comosition>“ angegeben, auf das (Master-) Template bezogen.

Komponenten verbinden / neue Komponenten:

  • Definition von neuen Komponenten auf Basis der herkömmlichen Komponenten, z.B., „verkleben“ von „h:outputLabel“ und „h:inpuText“.
  • xhtml-Datei beschreibt die neue Komponente (im Ordner „WEB-INF“)
  • Angabe weiterer Eigenschaften in Definitionsdatei möglich
  • Definition einer Taglib für die neue Komponente, z.B. jax.taglib.xml.
  • In der Taglib: Angabe des Namespaces, Tagname, Sourcefile etc
  • Die Taglib wird anschliessend noch in der web.xml registriert
  • Komponente kann nun durch Einbinden des Namespaces via „xmlns:“ in den Content-Files genutzt werden
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s