JAX 07 ist Hype-Anfällig.

Auf der JAX wird nun auch noch professionell gepokert. Was finden die Leute nur am Glücksspiel? Es gibt so schöne viele Spiele, aber alle Welt will wohl gerade pokern. Aber so ist das wohl in dieser schnellebigen Welt: es wird (planlos) auf jeden Hype aufgesprungen, und da wir Developer ja nun schon jeden Java-Hype mitnehmen und ausschlachten, ist es vielleicht auch naheliegend dass der Poker-Hype mitgenommen wird.

Der Spaß findt also am Mittwoch um 20:30 (?) auf der JAX statt. Ohne mich.

Advertisements

3 Antworten zu “JAX 07 ist Hype-Anfällig.

  1. Warum das gerade so ein Hype ist verstehe ich auch nicht. Aber die Idee das auf der JAX zu machen finde ich gut. Wenn man Socializing ohne Nerd-Kram machen möchte, ist es doch nett etwas zu machen was gerade viele Leute interessiert, oder?

  2. Im Prinzip ja. Aber Poker ist m.e. kein Massensport bzw massentaugliches Spiel. Ein paar Leute spielen und die restlichen 1000 Teilnehmer schauen zu? Vielleicht bin ich auch nur so skeptisch, weil man kaum einen Abend TV schauen kann ohne mit Pokerkram konfrontiert zu werden. Geschätzter Anteil an Poker-Spam per Email: 30%….

  3. Sebastian Meyen

    Klar, vom Pokern kann man halten, was man will. Aber immerhin einer ganzen Menge Leute hat’s gefallen. Und eine interessante Anmerkung möchte ich machen: Brian Goetz, unser Keynote-Speaker vom Mittwochabend, ist ehemaliger professioneller Pokerspieler. Das war aber nicht der Grund, weshalb des die Tische während der JAX gab. Brian soll übrigens nach der JAX noch im Wiesbadener Casino gesehen worden sein …

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s