Weiterleiten mit .htaccess

Auf über 60% aller Webserver läuft ein Apache Httpd-Server. Zu Recht, denn der Apache-Server beweist immer wieder seine vielfältigen Fähigkeiten und hohe Zuverlässigkeit.

Ein wichtiges Feature ist die .htaccess-Datei, mit der sich Zugriffe auf Verzeichnisse „umdefinieren“ lassen können – so zum Beispiel auch Weiterleitungen realisieren lassen:

Redirect /verzeichnis http://www.my-container.de

… leitet alle Anfragen an http://www.my-container.de/verzeichnis direkt an http://www.my-container.de weiter.

Das funktioniert auch mit einzelnen Dateien, als Ziel ist natürlich auch ein anderes Verzeichnis gültig:

Redirect testdatei.html http://www.my-container.de
Redirect /verzeichnis /anderesVerzeichnis

Und auf die gleiche Weise kann auch eine ganze Domain umgeleitet werden:

Redirect / http://www.my-container.de

Diese Umleitungsfunktionen sind unabhängig vom verwendeten Browser und werden nur vom Server gesteuert. Somit funkltioniert diese Technik auch bei Browsern, die z.B. die Meta-Angabe „meta redirect“ nicht interpretieren.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s